Nichts ist so wie es war


Unerfüllte Liebe

Von Frank Walenszus

Keine Sekunde ist erfüllt ohne Dich
Mein Herz sich zu dem Deinen sehnt
Du bist das Liebste für mich
Hab’ Schmetterlinge im Bauch.

In meinem Körper tobt ein Sturm
Lässt meine Liebe uferlos werden
Wellen brechen sich ihre Bahn
Reißen mich fort zu Dir.

Ich will Dich tönt der Canon der Liebe
Er trägt mich auf Adelars Flügeln
Hoch in die Lüfte hin zu Dir
Zwei Seelen sich umschlingen.

Du bist in mir wohin ich auch geh’
Weit offen steht meines Herzens Tür
Ein Hort des Schutzes für Dich allein
Ich bete und hoffe du tretest ein.

Ich möchte mit Dir die Sterne zählen
Den Mond besuchen, was Verrücktes tun
Zeitreisen mit Dir unternehmen
Zu fernen Galaxien Dich entführen

Einfach schweben in der Liebe Glück
Graues mit bunten Farben anmalen
Unbekanntes mit Dir entdecken
Was oben war nach unten kehren.

Ich möchte den Wind für Dich fangen
Dass er uns trägt über Täler und Höh’n
Den Blitz mit starker Hand halten
Dass er Dir nicht schaden kann.

Ich möchte der ebene Weg für Dich sein
Dass kein Stein Dich stoße
Das erfrischende Wasser aus der Quell’
Das Deine Lippen benetze.

Es ist schön, dass es Dich gibt
Dass Gott Dich geschaffen hat
Meine Liebe zu Dir ist tief und rein
Ich warte auf Dich, bitte werde mein.

(16. Juni 2011)

nach oben

Kommentar schreiben

Kommentare: 0